gallery/ap logo - 14.05b
gallery/ap logo - 14.05
gallery/fit durch den herbst

Nun ist es wieder soweit und der Herbst steht vor der Tür. Die Temperaturen werden spürbar kühler und die Tage kürzer.

Doch worauf sollten wir gerade jetzt im Herbst achten, um unser Körper-Geist-Seele System im Gleichgewicht zu halten?

Hier einmal die 5 besten Tipps und Tricks, um gut durch den Herbst zu kommen:

 

1. Viel Zeit in der Natur verbringen

Auch wenn es jetzt kälter wird, braucht gerade unser Körper und unser Geist den Ausgleich in der Natur. Nutze die frische Luft, um dein Immunsystem wieder in Schwung zu bringen. Ein ausgiebiger Waldspaziergang wirkt hier wahre Wunder, denn der Wald gibt so genannte Terpene ab, ein Stoff, der durch das Einatmen unser Immunsystem stärkt. Außerdem gibt es jetzt viele bunte Farben zu bewundern, welche deinem Geist die nötige Abwechslung zum Alltag geben.  Oder sammle doch einfach einmal einige Dinge wie Kastanien, Bucheckern, Hagebutten, Haselnüsse, Walnüsse, bunte Blätter, Moos uvm. Aus diesen Dingen lässt sich beispielsweise eine sehr schöne Herbstdekoration selbst gestalten. Oder schließe dich doch unserer Exkursion Herbstgaben an. Dort erfährst du auch viele spannende Informationen, was man alles zu dieser Jahreszeit noch ernten und verarbeiten kann.

 

2. Gönne dir genügend Auszeiten

Ein ganz wichtiger Punkt, wie auch das ganze Jahr über, ist, sich genügend Auszeiten zu gönnen. Ein wohltuendes Bad, einen Wellnesstag, oder, nach einem langen Spaziergang in eine warme Decke gekuschelt mit einem guten Buch den Tag ausklingen lassen, werden deinem Geist und deiner Seele ein wahrer Balsam sein. Höre einfach auf dein Bauchgefühl und gib deinem Körper, Geist und Seele das, was sie brauchen.

 

3. Der Winterdepression vorbeugen

Diese typische Art der Depression bzw. der Niedergeschlagenheit, entsteht in den meisten Fällen durch einen zu niedrigen Vitamin D Spiegel. So ist es essenziell, die immer weniger werdenden Sonnenstrahlen zu nutzen, um die eigenen Reservoirs aufzufüllen. Da das Vitamin D3 ausschlaggebend an der Produktion der Hormone Serotonin und Melatonin, welche für den Schlaf-Wach-Rhythmus verantwortlich sind, beteiligt ist, sollte ggf. der D3 Spiegel durch Nahrungsergänzungen erhöht werden. Auch die Aminosäure L-Tryptophan reguliert die Serotonin-Ausschüttung und kann sehr gut Depressionen vorbeugen. Lasse dich hierzu ausführlich beraten, denn nicht das teuerste Produkt ist hierbei automatisch auch das Beste. Kläre es auf alle Fälle auch mit deinem Arzt oder Heilpraktiker ab, ob du bei der Einnahme etwas beachten musst.

 

4. Richtig Essen und Trinken

Gesunde Ernährung erhöht ebenfalls die Widerstandskraft des Körpers. Frische und möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel sind am gesündesten, weil sie in der Regel mehr Vitamine und Mineralstoffe als Fertiggerichte enthalten. Obst und rohes Gemüse eignen sich zudem gut als Bürosnack. Grundsätzlich gilt: Der Mensch braucht jetzt besonders viele Vitamine und Spurenelemente.

Der Bedarf lässt sich normalerweise durch eine gesunde Mischkost aus viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten, Fisch und Eiern gut abdecken. Zusätzlicher Bedarf kann durch Vitaminpräparate ausgeglichen werden. Wichtig ist es außerdem, ausreichend zu trinken, vor allem Tee und Wasser. In der kühlen Jahreszeit nehmen viele Menschen ihren Durst nicht richtig wahr: Ist die Mund- und Rachenschleimhaut zu trocken, kann sie Viren und Bakterien nicht mehr richtig abwehren.

 

5. Miste noch einmal richtig aus

Wie auch im Frühjahr, hat sich bei vielen im Spätjahr so einiges angesammelt. Trenne dich nun von allem unnötigen Ballast. Vielleicht hast du im Sommer festgestellt, dass dir einige Kleidungsstücke nicht mehr passen – Weg damit! Schaffe Platz für Neues. Auch für Geist und Seele ist dies immer ein wichtiger Schritt, denn wie sollte man sich auf neue Ideen und Vorhaben konzentrieren, wenn man Alte, evtl. fehlgeschlagene, noch immer in Gedanken festhält. Du wirst begeistert sein, wie viel neue Motivation man durch solch ein „sich Luft machen“ erhalten kann. Wenn du deine alten Sachen spendest, erhältst du zudem ein wundervolles Gefühl etwas Gutes getan zu haben. Probiere es doch einfach mal aus.

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und einen wundervollen Herbst.

Körper, Geist und Seele - fit durch den Herbst

gallery/picture-2600 (custom)

Hinweis: Die beschriebenen Praktiken und Anwendungen können den Heilungsprozess unterstützen und die Selbstheilung aktivieren, jedoch ersetzen sie nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Bitte immer erst bei deinem Arzt oder Heilpraktiker vorsprechen.